Du bist eine Künstlerin

Der Test sagt aus, dass dein inneres Auge stets geschmeichelt werden will. Dein Sub muss dir einfach gefallen und du willst seinen Anblick geniessen.

Es mag sogar sein, dass er zu deinem Objekt wird, zu deiner Kunst. Hast du dir das auch schon einmal so überlegt? Es kann sein, dass du ihn gerne formst. Das mag vorerst körperlich sein, indem du Haltungen aus ihn herauskitzelst, welche seinen Körper für dich so anmutig wie nur möglich erscheinen lassen. Dazu eignen sich Sklavenhaltungen vorzüglich und wenn man diesen Körper dann auch noch von allen Seiten betrachten kann, umso mehr. Es können aber auch Verhaltensweisen sein, wie tadelloses, charmantes Benehmen, welche deinem Sinn für Ästhetik Genüge tun.

Der Akt ihn für eine Session ans Andreaskreuz zu befestigen, ist nicht nur zweckgebunden, sondern es soll ein Augenschmaus werden. Du isst mit deinen Augen. Falls du Auspeitschen magst, könnte sich dieser innere Drang nach Schönheit darin manifestieren, dass du versuchst, die Striemen so anzubringen, dass sie ein wundervolles Muster auf seiner Haut zeichnen.

Für Ästhetinnen ist beispielsweise auch Bondage eine hervorragende Möglichkeit, dem Körper mit den Seilen eine Struktur zu geben, und Körperteile in den Vordergrund zu rücken. Sollte der Sub entrücken in seiner Fesselung, ist dessen Anblick für dich einfach nur noch wie ein Elixier, welches du immer wieder haben möchtest und brauchst. Es gibt noch ganz viele andere Möglichkeiten wie Latex, Leder, Kostüme und Schmuck, bis hin zu Bodymodification, also Tattoos, Piercings oder Branding. Alles was ihn zu einer umwerfenden Gestalt modelliert, ist genau richtig.

Schönheit kannst du jedoch auch in seinem bewundernden Blick finden, seiner Hingabe, seiner Demut. Schönheit ist nicht nur körperlich gemeint, sondern allumfassend.

Für eine Party wirst du nicht nur dich selbst schön machen, sondern genauso deinen Sub. Du wirst dir überlegen, worin er besonders gut aussieht und ihn dies anziehen lassen. Sein Halsband soll besonders schön sein und von guter Qualität und sich möglicherweise abheben von den anderen. Du wirst ihn gerne vorführen und in deinen Augen wird ein Leuchten und ein Stolz sein, wenn sich andere FemDoms die Lippen bei seinem Anblick lecken.

Dein Sub ist nicht nur dein Kunstobjekt, sondern er ist auch deine Muse. Immer wieder bahnen sich neue Ideen einen Weg, wie du ihn mit welchen Mitteln schön für dich in Szene setzen kannst. Praktiken, welche diesen Aspekt berücksichtigen oder unterstreichen wirst du bevorzugen. Erotik ist für dich wichtig und der Funke zündet, wenn der Blick durch die Augen in die Brust und noch tiefer gelangt und ein Kribbeln verursacht.

Es ist wichtig, dass du deinen Schwerpunkt hegst und pflegst, da dieser dir Energie gibt und dich hochträgt und berauscht.

Natürlich ist es nicht das einzige, was du als FemDom willst. In dir können sich eine Reaktionsfetischistin, eine Göttin, eine Erzieherin oder eine Amazone vereinen. Die Welt ist bunt, und es bieten sich so viele Aspekte bei Femdom an. Deinen inneren Antrieb solltest du nicht unterschätzen. Was du als FemDom auch immer machst und gerne machst, binde diesen Aspekt stets mit ein. Die meisten FemDoms werden dich mit Komplimenten überhäufen, welche dich in deinem Tun und Sein bestätigen. Es mag sein, dass du von anderen FemDoms so ab und mal als eine FemDom eines anderen Sterns wahrgenommen wirst, weil sie selber ohne deinen Sinn für Ästhetik auskommen müssen. Sie geniessen den Anblick ihres Subs vielleicht nicht so sehr wie du. Kümmere dich einfach nicht darum und mach dein Ding. Geniesse deine Kunst, denn diese ist kostbar und einmalig.

Du bist zweifelsfrei eine starke, selbstsichere und selbstbewusste FemDom, die genau weiss, was sie will und braucht, die jedoch trotzdem hochsensibel und überaus empathisch ist. Solltest du jedoch ein offenes Ohr brauchen bei einem akuten Problem, ich biete ein Coaching an, und auf der Homepage kannst du jederzeit eine Frage stellen, welche ich gerne beantworten werde. Natürlich bleibst du Inkognito, mit dem Vor- oder Nicknamen, den du angibst.

Ich hoffe der Test hat dir Spass gemacht. Nun wünsche ich dir weiterhin viel Glück und alles Gute in deinem Leben als FemDom. Besuche mich wieder!

Herzliche Grüsse

Lady Rose

PS: Schreibe mir, was dich bewegt und klicke auf den Button rechts. Ich würde mich über ein kurzes Feedback sehr freuen.

Deine Nachricht ist mir wichtig - und du bekommst von mir garantiert eine Antwort.

Schreibe mir, was dich bewegt! Dafür danke ich dir herzlich.

Schreibe mir, was dich bewegt!

Abonniere den Newsletter für spannende Infos:

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.