Er wünscht sich Ohrfeigen, wie damit umgehen?

Lady S. fragt:

Mein Sub wünscht sich Ohrfeigen!!! Wie soll ich damit umgehen? Ich finde Ohrfeigen schrecklich demütigend. Wieso erregt ihn das überhaupt? Ich möchte es zwar probieren, aber immer wenn es darauf ankommt, verlässt mich der Mut. Ich bin hin und her gerissen, zwischen ja, es reizt mich, ich mach es und nein, das geht doch gar nicht. Wie komme ich aus diesem Teufelskreis raus?

Liebe Lady S.

Das ist in der Tat eine schwierige Situation für dich. Das wichtigste ist jedoch, dass du dir damit keinen Stress machst und die Situation entschärfst. Gönn dir eine Pause und sage deinem Sub, dass du momentan nicht bereit bist, seinem Wunsch nachzukommen. Weiter kannst du ihm erklären, dass du dich mit dem Thema befasst und ihn gelegentlich informierst, wie es diesbezüglich weiter geht.

Wie wichtig sind die Ohrfeigen für ihn?

Bevor du dich intensiver mit dem Thema befasst, finde heraus, wie wichtig das Thema für ihn wirklich ist. Hat er mal erwähnt, dass er Ohrfeigen geil findet? Oder hat er deutlich kommuniziert, dass er Ohrfeigen unbedingt braucht, dass er ohne einfach nicht glücklich in seinem BDSM sein kann? Das ist ein grosser Unterschied. Wenn er es einfach geil findet, aber durchaus glücklich ohne ist, dann brauchst du dich nicht weiter damit herum zu schlagen, im wahrsten Sinne des Wortes. Du bestimmst was gemacht wird, und wenn die Schnittmenge eurer Neigungen gross genug ist, dann pflücke daraus nur die Früchte, die du liebst. Dein Sub wird es verkraften, dass nicht alle Wünsche Erfüllung finden, so lange er mit deiner Gangart gut klarkommt und dich als seine Lady schätzt und liebt.

Reizen dich Ohrfeigen doch irgendwie?

Du hast selbst den Zwiespalt beschrieben, den du empfindest. Das ist nicht ungewöhnlich, zu den Ohrfeigen sind die Meinungen meist kontrovers, so auch oft in unserem Inneren. Manchmal sind Ohrfeigen negativ besetzt, zum Beispiel wegen eigenen schlechten Erfahrungen als Kind. Damals war es nichts als Strafe, beschämend und demütigend. Aber Ohrfeigen im BDSM Kontext dienen dazu, eine gewisse Atmosphäre herzustellen. Sie sind Zeichen der Macht und dazu geeignet, den Sklaven in Sekundenschnelle auf seinen Platz zu verweisen. Wieso Ohrfeigen deinen Sub erregen wird sich wahrscheinlich nicht feststellen lassen, solche Vorlieben sind meistens tief und unbewusst verankert und ein Resultat verschiedener Faktoren.

Wenn du Ohrfeigen nicht komplett ablehnst und von vornherein als felsenfestes Tabu für dich deklarierst, kannst du versuchen, dich in kleinen Schritten anzunähern. Lass deinen Sub vor dir knien, und gib ganz sanfte Klappse auf die Wange, mehr wie eine Liebkosung. Geh in Kontakt mit dem Gesicht als Spielfläche. Werde dir bewusst, dass auch das Gesicht Spielzone ist, nicht anders, als jede andere Stelle am Körper. Streichle und klappse ganz leicht und zart. Vielleicht kommt da Lust auf, es mit etwas mehr Schwung zu probieren. Geh nur so weit, wie es dir immer noch gefällt, und du keine negativen Gefühle hast. Höre auf, wenn genug ist und wiederhole es ein anderes mal und beobachte, ob du mit jedem Mal etwas stärker ohrfeigen magst.

Sollte sich nicht an deinem ablehnenden Gefühl ändern, lass es einfach sein. Deklariere dann klipp und klar, dass Ohrfeigen nicht deins sind, und er darauf verzichten muss. Falls du Kontakt mit anderen FemDoms hast, binde sie allenfalls mit ein. Vielleicht kannst du im Rahmen eines Spiels den Wunsch deines Subs durch eine FemDom deines Vertrauens erfüllen lassen.

Falls du jedoch Freude daran findest und deine Hemmschwelle diesbezüglich fällt, hier noch etwas zur Technik.

Technik

Es ist ganz wichtig zu wissen, dass Ohrfeigen nicht ganz ungefährlich sind. Trifft ein harter Schlag das Ohr, kann das Trommelfell schaden nehmen. Beim Ohrfeigen ist 100% Aufmerksamkeit und Vorsicht geboten. Wichtig ist wirklich, die Wange zu treffen und nicht den Kiefer oder das Ohr. Aufpassen muss man auch auf die Bewegungen des Subs. Falls er sich im falschen Moment dreht, weil er vielleicht dem Schlag ausweichen möchte, kann die Ohrfeige daneben gehen. Falls er weiss, dass du ihn gerade ohrfeigen willst, heisse ihn, still zu halten. Wenn du jedoch ohne Vorwarnung loslegst, pass einfach gut auf, dass die Ohrfeige sitzt. Um eine gute Wirkung zu erzielen ist es aber auch nicht nötig, auszuholen und mit voller Kraft zu schlagen. Mit einem minimalem Schwung und mit der Flachen Hand kannst du sehr gut ein klatschendes Geräusch und einen bissigen Effekt erzielen. Mit Vernunft lassen sich Ohrfeigen sehr gut dosieren.

Nun wünsche ich dir eine spannende Zeit.

Herzlichst

Lady Rose

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Deine Nachricht ist mir wichtig - und du bekommst von mir garantiert eine Antwort.

Schreibe mir, was dich bewegt! Dafür danke ich dir herzlich.

Schreibe mir, was dich bewegt!

Abonniere den Newsletter für spannende Infos:

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.