Herzlich Willkommen bei Femdom-Leben

Wer bin ich?

In Femdomkreisen nennt man mich Lady Rose. Mit meinem Mann zusammen und leitete ich während zweieinhalb Jahren einen Femdom-Stammtisch in der Schweiz, welcher alle paar Wochen stattfand.

Mit Leib und Seele lebte ich in meiner Ehe den Beziehungsstil Femdom  aus. Es bereitete mir unglaubliche Freude, diese Form der Erotik immer wieder neu zu inszenieren. Ich bin als FemDom dominant und sadistisch, aber auch verspielt, fantasievoll und fürsorglich.

Meine Dominanz lebe ich ganz allgemein in allen Lebensbereichen aus, im Beruf, im Alltag, zu Hause und in meinen Beziehungen. Es ist ein Wesenszug meines Charakters. Als FemDom bin ich monogam und war viele Jahre mit meinem Ehemann und Sub unterwegs. Inzwischen gehen wir getrennte Wege. Wir liebten es beide, uns gemeinsam mit anderen zu treffen und spannende Spiele zu inszenieren. Ich lebe Femdom weiterhin aus und schätze mich glücklich, weinen wunderbaren Sub zu haben. Ich war nie eine Domina und werde es auch niemals werden.

Alles was mich zu der FemDom gemacht hat, die ich heute bin, habe ich mir selber angeeignet. Vor Jahren, als die Erkenntnis dieser Neigung mich aus dem Nichts überfallen hat, wusste ich rein gar nichts über Femdom, BDSM oder weibliche Dominanz.

Der Versuch an Informationen zu gelangen, gestaltete sich sehr schwierig. Insbesondere brauchte ich Anleitungen und praxisnahe Vorschläge, die mir zeigen sollten, wie ich Femdom ausüben kann. Sehr viele Fragen blieben offen, und wurden nach und nach durch meine eigenen Erfahrungen im Sinne von learning by doing beantwortet.

Genau deshalb entstand dieser Blog! Vielleicht bist du jetzt gerade in einer ähnlichen Situation, und ich möchte dich mit meinen Artikeln unterstützen. Mein Ziel ist es, meine Erfahrungen und mein Wissen mit dir zu teilen. Mein Herzblut gehört diesem Projekt!

Meine Artikel sollen jedoch für alle FemDoms hilfreich und inspirierend sein, egal wo sie sich auf ihrem Weg befinden. Malesubs sollen vom pragmatischen Ansatz angeregt werden und mit echten Informationen über FemDoms, welche nur privat ihr Ding leben, gefüttert werden.

Sehr gerne gebe ich mein erworbenes Wissen weiter, theorie- und praxisnah. Zuerst werden die wichtigsten Aspekte von Femdom erklärt und die dazugehörenden Emotionen und Empfindungen beleuchtet. Selbstverständlich folgen laufend Artikel, welche die unterschiedlichen Varianten, Techniken und Werkzeuge näher beschreiben. Zudem können alle zukünftigen und gestandenen FemDoms und Malesubs einen passenden Test ausfüllen, welcher vielleicht neue Erkenntnisse bringt. Und zu guter Letzt sollen praktische Tipps in verschiedenen Femdom-Situationen Unterstützung bieten.

Meine Leidenschaft für diesen Lebensstil trifft glücklicherweise auf meine Freude am Schreiben. Es ist mehr als ein Hobby diesen Blog ins Leben zu rufen; vielmehr ist es Berufung.

Mein bisheriges Leben war geprägt von Verantwortung in Bezug auf Familie und Kinder, welche heute erwachsen sind, und meinem anspruchsvollen Beruf als Geschäftsleiterin. Geradlinig verlief mein Vergangenheit beileibe nicht.

In der Summe haben mich ein ganzes Paket an Lebenserfahrungen und meine Wesensart zu dem werden lassen, was ich heute bin. Eine reife und pragmatische Frau, welche lebensnah und einfühlsam auf andere Menschen zugehen und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.

Es ist mir eine Freude, wenn mein Blog dir Impulse vermittelt, die dich und euch auf eurem Weg zu Femdom weiterbringen.

Herzlichst

Lady Rose

Die Community für stilvolle Erotik

Deine Nachricht ist mir wichtig - und du bekommst von mir garantiert eine Antwort.

Schreibe mir, was dich bewegt! Dafür danke ich dir herzlich.

Schreibe mir, was dich bewegt!

Abonniere den Newsletter für spannende Infos:

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.