2

CFNM und Femdom

CFNM ist eine beliebte Spielart, welche oft von Damen im Kontext von Femdom genossen wird. CFNM ist die englische Abkürzung für Clothed Female Naked Male, was übersetzt bekleidete Frau und nackter Mann bedeutet. CFNM kann auch einfach ein Fetish einer Frau oder eines Mannes sein, ohne mit weiteren Spielelementen kombiniert zu werden. Beliebt ist besonders auch bei vielen männlichen Liebhaber des CFNM, das Ausleben im Bereich des Swingens.

Die Lust der Frauen an CFNM

Ganz generell müssen Damen, welche CFNM mögen, ganz klar den männlichen nackten Körper schätzen. Dabei können Frauen ohne jegliche Femdom-Ambitionen einfach Freude daran haben, nackte Männer zu begutachten. Der besondere Reiz für die Frauen in diesem Szenario ist, dass sie eben im Gegensatz zu den Männern gekleidet sind. Sie geniessen es, ihre weiblichen Attribute und Reize zu verbergen und sich selbst zu verhüllen, wie die Venus in unserem Sonnensystem. Dieses Verhüllen kann jedoch sehr sexy sein, in schicken Fetischkleidern, in einem schönen Abendkleid, in einem seriösen Kostüm oder Hosenanzug. Die angekleideten Damen bleiben geheimnisvoll und ein Mysterium für die anwesenden nackten und meistens von dieser Situation angeregten Männer. Diese dem Planeten Mars gleich, schamrot und nackt, können nichts verbergen. Das männliche Geschlecht verrät sie, jede Regung wird gesehen und registriert. Einige Frauen mögen einfach die Erotik und den Exhibitionismus des Mannes, welches ihrem Voyeurismus entgegen kommt. Oft gibt es zwei Richtungen von CFNM, CFNM einfach als erotisches Spiel zwischen den Geschlechtern und CFNM im Rahmen eines BDSM Spieles, an dem FemDoms ihre Lust ausleben.

Was reizt die FemDom an CFNM

Für FemDoms ist es eine Demonstration des Machtgefälles, zwischen der dienenden Männerschar und den zu bedienenden Damen. Sie zeigen, dass sie die Herrschaft über diese Männer haben, und dass diesen nichts einfach so geschenkt wird. Sie nutzen diese Situation im Rahmen eines Spiels zwischen Dominanz und Submission und quälen aktiv die anwesenden nackten Männer. Sie spielen mit den Gefühlen der Scham und der Pein und demütigen spielerisch, verbal oder handfest, die anwesenden Subs. Die Femdom geniessen es, sich von den nackten Subs und Sklaven bedienen zu lassen oder sie zu benutzen. Sie erfreuen sich auch an dem reizvollen Spiel der sonst anwesenden Freunde oder Gäste. Für FemDoms ist es wichtig, dass Aktion und Reaktion möglich ist, sie wollen interagieren und etwas zu sehen bekommen. Dabei bleiben sie jedoch meistens bis zum Ende einfach angekleidet, und behalten die volle Kontrolle. Der nackte Mann hat jedoch nicht selbiges Recht, er kann und darf die Ladys weder anfassen noch anzüglich anreden, es sei denn, es wird ihm ausdrücklich erlaubt oder gar befohlen.

Die Lust der nackten Männer an CFNM

Die Lust des sich Zeigens ist bei allen Männern mit einem Faible für CFNM gegeben. Sie müssen einen Hang zum Exhibitionismus haben, den sie natürlich nur in diesem geschützten und deklarierten Rahmen von CFNM ausleben möchten. Sich nackt zu präsentieren, währenddessen die Damen möglichst sexy, apart oder elegant gekleidet sind, macht es für diese noch prickelnder und erregender. Sie geniessen es, begutachtet zu werden und sich und ihren Körper zur Schau zu stellen. Die meisten Männer mögen ihren Körper zeigen und wollen damit reüssieren. Sie möchten die Lust einer Dame entfachen, und selbst in den Genuss von einem erotischen Abenteuer kommen. Sollten es keine Malesubs oder Sklaven sein, wollen sie bei CFNM mit ihrem nackten Sein möglicherweise jagen und erobern. Sehr viele Männer fantasieren im Bereich von Swingen von CFNM. Fast alle nackten Männer wollen im Rahmen dieser nicht alltäglichen Situation in den Genuss einer besonders prickelnden und erotischen Atmosphäre kommen. Bei den Malesubs und Sklaven, welche devot und/oder masochistisch sind, kommen weitere Aspekte dazu.

Was bedeutet dem Malesub CFNM

Nackte Malesubs möchten in erster Linie die Macht spüren, welche die angekleideten Damen ausstrahlen. Ihr Augenmerk liegt darauf, nackt den Herrinnen zu dienen und ihnen in diesem Sinne ausgeliefert zu sein. Sie müssen vielleicht über einen Schatten springen, denn es ist ein Spiel mit ihrer Scham und dem Gefühl, ihre intimsten Stellen auf Gedeih und Verderb Preis zu geben. Es kann ihnen sehr peinlich sein, jedoch ist diese Pein Teil eines masochistisch emotionalen Empfindens, welches ihnen wiederum Lust bereitet. Sie stehen den Damen zur freien Verfügung, natürlich im Rahmen der besprochenen Regeln und den mitgeteilten Grenzen. Malesubs suchen selten den Sex als solches bei CFNM, sondern das Spiel mit Macht und Ohnmacht. Sie lieben es vielleicht auf Grund ihres Aussehens gedemütigt zu werden, oder im Vergleich mit der Konkurrenz gemeine Kommentare zu hören. Es regt sie an, wenn sie nicht nur ihre exhibitionistischen Neigungen ausleben können, sondern ebenso ihre masochistische und/oder devote Seite zeigen dürfen. Es kann auch sein, dass ein nackter Mann in der Gegenwart der gekleideten Damen einfach nur zu einem ergebenen Diener werden möchte, mit dem Ziel, diese zu verwöhnen.

CFNM Partys, was gibt es zu beachten?

Swinger oder FemDom Party?

Es werden immer wieder auf den entsprechenden Plattformen CFNM Partys ausgeschrieben. Es ist ausgesprochen wichtig zu wissen, ob es sich um eine CFNM Swinger Party oder eine CFNM FemDom Party handelt. Das gilt es in erster Linie abzuklären. Sowohl Frauen wie Männer die CFNM im Rahmen einer Swingerparty ausleben möchten, könnten sich an einer BDSM orientierten CFNM Party total deplatziert vorkommen. Das Gleiche gilt auch umgekehrt. Die Motivation und Zielsetzung ist völlig unterschiedlich und meistens auch nicht kompatibel.

CFNM und doch ist niemand nackt?

Ja, das gibt es tatsächlich. Für Veranstalter einer CFNM Party ist wichtig, dass sie von Anfang an, auf die Nacktheit der Männer bestehen. Sollte dies vernachlässigt werden, befindet man sich plötzlich an einer Party, bei der alle Gäste gekleidet sind. Es kann wertvolle Zeit verloren gehen, weil in so einem Fall, sich niemand exponieren möchte. Schade für das Motto einer solchen Party. Für mich als Beispiel deswegen immer ein absolutes Highlight, bei einer CFNM Veranstaltung einzutreffen, und nur nackte Männer zu sehen.

Fantasie und Realität

In der Fantasie ist immer alles ganz wunderbar und einfach. Doch dann ist der lang ersehnte Abend da, und es fühlt sich für den exponierten Mann ganz anders an, als gedacht. Nicht Geilheit und Erregung bestimmen, sondern komplette Überforderung durch die Situation. Unsicherheit und Angst macht sich vielleicht erst einmal breit, Scham und Peinlichkeit halten Einzug. Das ist nicht ungewöhnlich! An CFNM muss Mann sich gewöhnen, und sobald eine gewisse Natürlichkeit hochkommt, können die schönen Gefühle überhand nehmen.

Konkurrenzspiele und Erregung zeigen müssen

Vorsicht mit solchen Spielen oder Vorgaben, vor allem zu Anfang eines Anlasses. Der Mann ist auch nur ein Mensch, und der Kopf lässt sich gleich zu Beginn meistens nicht einfach ausschalten. Solche Spiele sollen unbedingt Platz haben, jedoch empfehle ich wärmstens, diese auf den späteren Abend zu verlegen. Die ganze Aufmerksamkeit auf den einen Mann und seinem Geschlecht seitens aller anwesenden Gäste, übt einen unglaublichen Druck aus, dem viele besonders ungeübte Männer einfach noch nicht gewachsen sind.

Der Abend ist lang

Das ganze Pulver am Anfang schon zu verschiessen ist kontraproduktiv. Die gekleideten Frauen wollen schliesslich die nackten Männer lange und ausgiebig geniessen, und auch die Männer sollen möglichst lange Lust und Freude an dem CFNM haben. Die Spiele soft zu beginnen und nach und nach zu steigern kann ich deshalb sehr empfehlen.

Der Reiz des CFNM

Der Reiz des CFNM ist für jede gekleidete Dame und jeden nackten Mann wieder anders. Diese Spielart auszuleben ist eine grosse Bereicherung und kann unheimlich viel Spass machen. Es muss nicht nur im Rahmen von Partys zelebriert werden. Uns macht CFNM so viel Freude, dass es bei uns zu Hause Standard ist. Natürlich nur, wenn wir alleine da sind, oder uns ein befreundetes und gleichgesinntes Pärchen besucht. Für mich als FemDom eine ausgesprochen lustvolle Angelegenheit, den nackten Sub jederzeit auch an intimen Stellen anfassen zu können, und dabei selbst gekleidet und unerreichbar zu bleiben.

hier findest Du ähnliche Beiträge

Schliessen sich Femdom und Sex gegenseitig aus?

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 2 Kommentare

Deine Nachricht ist mir wichtig - und du bekommst von mir garantiert eine Antwort.

Schreibe mir, was dich bewegt! Dafür danke ich dir herzlich.

Schreibe mir, was dich bewegt!

Abonniere den Newsletter für spannende Infos:

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.